Lichtlächeln jederzeit kostenlose Yogastunden
DAS TEAM – Schuljahr 2018/2019
„Wir freuen uns auf Dich!“


PETER LICHTLÄCHELN

ZENTRUMSLEITER
peter_brahmadev_haertlein
Yogi, Yogaexperte, Atemtherapeut
zweifacher Papa und Yogalehrer Ausbildungsleiter


0157 82 33 91 46
peter@lichtlaecheln.de



Ich liebe und lebe Yoga und bin von Herzen dankbar für über 3000 wundervolle Yogastunden und das tiefe Vertrauen hunderter von Yogaschüler/innen.
Das Lichtlächeln ist ein Segen für mich, meine Familie und meine Mitmenschen. Yoga begeistert mich und bereichert mein Leben jeden Tag auf wundersame Weise. Ich unterrichte mit sehr viel Liebe, Hingabe, Humor, Leichtigkeit und Freude. Die Yogastunden sind vielseitig, professionell und einfühlsam-fordernd.
Mir ist es sehr wichtig, Lichtlächeln Yoga jedem zugänglich zu machen und darum gilt: Wer Schwierigkeiten mit der Bezahlung hat, zahlt nach eigenem Können und Ermessen. Und wer mehr bezahlen will, darf dies natürlich auch gerne tun.
Ich freue mich die Vielfalt des Lichtlächeln Yoga weiterzugeben, viele Menschen zu inspirieren und lade Dich ein, Dich in den gemütlichen Yogaräumen wohl zu fühlen, Energie zu tanken und zu entspannen.

Schnupper auch Du mal kostenlos vorbei

und erlebe wohltuendes Lichtlächelnyoga!

Ich freue mich auf Dich!


Regina Härtlein
RECHTE HAND VON PETER LICHTLÄCHELN
regina_mueller
Als Frau von Peter Lichtlächeln und Festangestellte im
Lichtlächeln, unterstütze ich das Yogazentrum auf vielen Ebenen. Dies erfüllt mich sehr und inspiriert mich im Alltag.
Ich bin für meine Erfahrungen zutiefst dankbar.


ANDREA HÄRTLEIN
Yogalehrerin & Sozialpsychologin
andrea_haertleinMeiner Berufung folgend unterrichte ich nun schon seit über vier Jahren als Yogalehrerin im Lichtlächeln. Nach zwei Bandscheibenvorfällen habe ich die wunderbare Wirkung von Yoga am eigenen Körper erfahren und gleichzeitig meine eigenen Grenzen respektieren gelernt. Ich habe mich auf das sanfte Yoga und das Yoga auf dem Stuhl spezialisiert. Ich möchte erreichen, dass sich speziell die Menschen, die nur sanft oder auf dem Stuhl Yoga üben können oder wollen, im Lichtlächeln bereichert werden und sich wohlfühlen. Dieses Jahr werde ich 55 Jahre alt.


Julitta HoffmanN
FREIBERUFLICHE MUSIKERIN, KÜNSTERLIN & HEILERINjulitta_hoffman_trommelyoga

Ich liebe Yoga und seit langem ist es nun in meinem Leben und wächst in mir mit Allem was es so bedeuten mag! Es ist mir immer eine Freude ins Lichtlächeln zu kommen und bereichert mein ganzes Leben! Ich es ist toll, das Trommeln im Haus B anzubieten. Wir tauchen ein in Rhythmen und Bewegung in Meditation und Verbundenheit miteinander und dieser Welt! Erlaubt Euch frei und dabei zu sein und es fließen zu lassen, das tut einfach so gut!


Ulrike & Gerhard Köder
Lehrerin und Systemadministrator,
Consultants for Interconnective Development (CID) und amoBreathworker
ulrike_und_gerhard
Wir lernen seit über 10 Jahren bei der Ethnologin und Soziologin Dr.
Christina Kessler. Dabei haben wir unter anderem die Technik des verbundenen Atmens kennen- und lieben gelernt. Als zertifizierte amoBreathworker ist es uns eine große Freude, anderen Menschen diese Technik und ihre unglaubliche Wirkung näher zu bringen und sie während der Atem-Sessions durch diesen kraftvollen Prozess zu begleiten. Yoga und verbundener Atem ergänzen sich wunderbar und wir sind sehr dankbar, das mit Peter gemeinsam, anbieten zu können.


Susanne Schenk
Leiterin der sehr erfolgreichen und beliebten Schule für ganzheitliches Heilen und Lernen (Heilpraktiker Ausbildungen, Prüfungsvorbereitung & Seminare), Comedy-Schauspielerin, Heilpraktikerin und Bewegungspädagogin nach der Franklin-Methode®.
Susanne Schenk
Die Arbeit mit inneren Bildern kann uns helfen, den Körper besser wahrzunehmen. In meinen Workshops habe ich erlebt, wie durch Imagination, Berührung und erlebter Anatomie Bewegungen effektiver und leichter werden. Ich genieße die intensiven Spürerlebnisse, die wir durch die inneren Vorstellungsbilder haben.
Jetzt freue ich mich darauf, die Franklin-Methode® auch im Yoga-Zentrum unterrichten zu können. Durch die Kombination der Yoga-Übungen mit inneren Bildern kann das Körper- und Bewegungsgefühl noch intensiver werden.


Steffi
Assistentin, dreifache Mama und Yogalehrerein
Steffi
Zwischen dem Berufsalltag und dem Familienleben sich kleine Auszeiten für eine achtsame Yogapraxis zu nehmen stärkt das Bewusstsein der Achtsamkeit und die Stabilität im Alltag. Yoga gibt mir die Energie, die ich für meine Familie und den Alltag brauche.


Heiko
heiko
atmen – vertrauen – loslassen. Quantum Light Breath bringt Ruhe und Klarheit in mein Leben. Achtsamkeit für das Hier und Jetzt immer wieder üben und praktizieren. Gerne möchte ich Euch diese Art von Erfahrungen und Erlebnissen in den QLB-Terminen ebenfalls ermöglichen. Seit einigen Jahren „trainiere“ ich im Lichtlächeln und absolviere derzeit die Ausbildung zum Yoga-Lehrer.


Lena
lene_blue
Die erste bewusste Herzensentscheidung meines Lebens war es, meine Yogalehrerausbildung hier im Lichtlächeln zu beginnen. Davor war mein Leben von Stress, Druck und Krankheit geprägt. Von Entspannung, Achtsamkeit und Bewusstheit in meinem Leben keine Spur.

Gesundheitlich am Boden angekommen, musste sich etwas verändern. Ein Flyer im Briefkasten meiner Mutter führte mich zur Yogalehrerausbildung im Lichtlächeln.

Der Weg des Yoga ist für mich persönlich ein Weg der Heilung – körperlich, geistig und seelisch. Der Weg führte mich zu einem gesünderen, bewussteren und achtsameren Lebensstil. Zwar ist dieser Weg auch nicht immer von Rosenblätter gesäumt, jedoch helfen mir meine erlernten Techniken und mein Wissen, die Stolpersteine als Potential für Wachstum und Entwicklung zu sehen.

Ich freue mich meine Erfahrungen und mein ständig wachsendes Wissen ins Lichtlächeln mit einbringen zu können.

www.yoga-natuerlich.de 

Thomas
thomas_bild
Als ich, nach langjähriger Praxis von Qi Gong und Tai Ji Quan, im Mai 2015 meine erste Yogastunde bei Peter im Lichtlächeln besuchte, war dies wie eine Offenbarung für mich. Seither praktiziere ich nahezu täglich und erfreue mich an der harmoniserenden und wohltuenden Wirkung des Yoga, die sich nachhaltig und auf allen Ebenen meines Seins bemerkbar macht.

Mittlerweile habe ich 14 Monate in Europas größtem Yoga-Semainarhaus in Bad Meinberg gelebt und gearbeitet.
Dort ließ ich mich auch zum Yogalehrer und Yin Yogalehrer ausbilden und sammelte schon erste Unterrichtserfahrung.

Jetzt wieder zurückzukehren, im Lichtlächeln zu unterrichten und dieses Geschenk „Yoga“ & „Taiji Qigong“ an andere Menschen weitergeben zu dürfen, erfüllt mich mit großer Freude und Dankbarkeit.

Om